Mit Energie aus dem Zürichsee nachhaltig heizen

Energieverbund Thalwil

Aus dem Seewasser gewonnene Energie wird ab Herbst 2022 Liegenschaften im Zentrum von Thalwil mit Wärme versorgen.

Zeitplan_Thalwil.jpg
  1. Beginn mit dem Einzug der Seewasserleitung

    Nach den Bohrarbeiten, welche rund sieben Wochen dauerten, konnte mit dem Einzug der 150 Meter langen Seewasserleitung vom Zürichsee bis zur Wärmezentrale an der Seestrasse begonnen werden.


  2. Baubeginn für den Wärmeverbund Thalwil Zentrum

    Im Rahmen von Strassensanierungsarbeiten beginnen auch die Bauarbeiten für die Fernwärmeleitungen des Energieverbunds Thalwil Zentrum. In der Alte Landstrasse, der Ludretikonerstrasse sowie der Gotthardstrasse werden nun nach und nach die Rohrgräben geöffnet und die Leitungen für die Energieversorung verlegt.


  3. Baubewilligung für Seewasserfassung und Seewasserzentrale erteilt

    Die Gemeinde Thalwil hat Energie 360° die Baubewilligung für die Seewasserfassung bei der Schifflände Thalwil erteilt. Ausserdem wurde der Bau der Seewasserzentrale beim Parkplatz an der Seestrasse genehmigt. Somit kann die Planung der Arbeiten aufgenommen werden.


  4. Energie 360° baut Energieverbund für das Zentrum von Thalwil

    Energie 360° und die Gemeinde Thalwil realisieren gemeinsam einen Verbund, um Seewasser zum Kühlen und Heizen zu nutzen. Damit werden im Zentrum von Thalwil rund 100 Gebäude mit nachhaltiger und erneuerbarer Energie versorgt werden.


Portrait_Mitarbeiter_Thut_Markus_2018_04_03_Luca-Rueedi_ul_1.jpg

Kontaktieren Sie mich

Markus Thut

Energieberater

Diese Webseite verwendet Cookies um Ihr Erlebnis zu verbessern. Unsere Datenschutzrichtlinien