Erneuerbare Energie für Unterleimbach

Wärmeverbund Leimbach

In Unterleimbach wird künftig erneuerbar geheizt: Regionale Holzschnitzel kommen zum Einsatz.

Grafik_Milestones_Leimbach.jpg
  1. Projektierung und Bewilligungsverfahren eingeleitet

    Um die Kosten sowie die Genehmigungsfähigkeit des Verbundprojektes zu definieren, wird in der Projektierung eine grobe Auslegeordnung gemacht. Der Heizzentralenstandort wird definiert und der zeitliche Ablauf des Projektes wird grob terminiert, um auch nötigen Bewilligungen einholen zu können.


  2. Vorprojekt gestartet

    Energie 360° hat das Vorprojekt für den Wärmeverbund Leimbach gestartet. Im Vorprojekt wird geprüft, welche Heizzentralenstandorte möglich sind, wie der Netzverlauf aussehen könnte und es gibt Gespräche mit Schlüsselkunden, um das Interesse breit abzustützen.


Portrait_Mitarbeiter_Markus_Thut_2021_11_18_Luca-Rueedi_ul_2.png

Kontaktieren Sie mich

Markus Thut

Energieberater

Diese Webseite verwendet Cookies um Ihr Erlebnis zu verbessern. Unsere Datenschutzrichtlinien